Einsatz Nr. 23 / 2015

 

Einsatznummer :  

 

 23 / 2015

 

Einsatzdatum :

 

 10.08.2015

 

Uhrzeit : 

 

 04:39 Uhr

 

Stichwort :

 

 TH 2 / Wechselschleife 2 / Überschwemmung groß

 

Einsatzgrund :

 

 Keller aufgrund geplatzen Wasserrohres unter Wasser

 

Einsatzort :

 

 Rheinstraße Bietigheim

 

Einsatzdauer :

 

 cirka 03:25 Std. 

 

Anzahl Kräfte :

 

 12 Kräfte

Fahrzeuge :

 

 LF 16/12 - 1  ;  GW-T  

  

 

 

Einsatzbericht:

 

Am frühen Montagmorgen wurde die Wechselschleife 2 mit dem Stichwort: TH 2 / Überschwemmung " alarmiert. In einem Einfamilienhaus in der Rheinstraße würde ein Keller unter Wasser stehen. Beim Eintreffen stellte sich folgende Lage dar. In der Nacht hatte sich eine Verbindung in der Hauptwasserleitung gelöst, sodass über längeren Zeitraum unbemerkt die volle Wassermenge der Haupleitung in den Keller floss. Das Wasser stand im Keller  in allen Räumen auf einer Fläche von ca. 100-120qm² bereits 30-40cm hoch. Zudem strömte Wasser ungehindert nach. 

Nach der ersten Erkundung rüstete sich ein Trupp mit Watthosen aus. Die restliche Besatzung bereitete die Materialien zum Auspumpen des Kellers vor. Zeitgleich informierten wir die zuständigen Stadtwerke, um vor dem Haus das Wasser abzustellen. Dem Trupp mit Watthosen gelang es nach einiger Zeit ein C-Schlauch über die Leitung zu stülpen, sodass wenigstens der größte Teil des noch nachfließenden Wassers nach draußen geführt werden konnte. Zwischenzeitlich begannen die Pumparbeiten. 

Insgesamt hatten wir paralell eine Tauchpumpe, Restsaugpumpe, Kellersaugpumpe ( Motorbetriebene Tragkraftspritze in der Größe C ) sowie ein Wassersauger im Einsatz. Nach dem Abstellen des Hauptschiebers konnte das restliche Wasser weitestgehend mittels Schieber und Wassersauger aus dem Keller befördert werden. Anschließend war für uns Einsatzende. 

Im Gerätehaus mussten dann noch sämtliche im Einsatz befindlichen Geräte von Schmutz befreit werden, was nochmals gute 1.5 Stunden beanspruchte. 

Bilder: 

Bilder: FFw Bietigheim 2015