Einsatz Nr. 30

 

Einsatznummer:

 

Einsatz 30/2013

 

Datum:

 

12.08.2013

Zeit:

 

09:32 Uhr

 

Einsatzart:

 

ABC 2

 

 

 Einsatzort:

 

 Obere Hardt

 

Einsatzgrund: 

 

 Kraftstoff-

 austritt

Bericht:

 

Um 09:32 Uhr wurden wir

zu einer ÖL/Kraftstoffspur

bei einem größeren Betrieb

im Gewerbegebiet Obere

Hardt alarmiert. Bei der

Abfrage teilte uns die

Leitstelle über Funk mit,

dass es sich nicht wie

in der Meldung um eine

Ölspur handelt, sondern

um einen Austritt von

größeren Mengen Diesel

an einem 800Liter LKW-Tank.

Beim Eintreffen des ersten

Fahrzeuges bestätigte sich

dieses. Sofort wurde der

mechanisch beschädigte

Tank mit Materialien aus

dem LF 16/12-1

provisorisch abgedichtet.

Trotz dieser schnellen

Maßnahme verlor der

LKW schätzungsweise

400-600 Liter Diesel,

die sich über das

komplette Werksgelände

verteilten. Ein Teil des

Diesels ist zudem in

die Kanalisation gelangt.

Dieses konnte glück-

licherweise nach um-

fangreichem Spülen

in einem Ölabscheider

gebunden werden.

Nach der weiteren

Absprache mit dem

Umweltamt wurde das ÖL

im Ölabscheider durch

eine Fachfirma abgesaugt,

ebenfalls eine Fachfirma

wurde mit der Säuberung

der Flächen beauftragt.

 


 


 

Einsatzdauer: 02:50 Stunden

 Bilder falls vorhanden:

 

 Leider keine Bilder!!!

 
     

Kräfte:
11 Einsatzkräfte  

 

Fahrzeuge:

 LF16/12-1 , MTW , GW-T